Die Schulpflegschaft (§ 72 SchulG NRW)

Mitglieder der Schulpflegschaft sind die Vorsitzenden der Klassenpflegschaften. Ihre gewählten Stellvertreterinnen und Stellvertreter sowie die Schulleitung können beratend an den Sitzungen teilnehmen.

Die Schulpflegschaft vertritt die Interessen der Eltern bei der Gestaltung der Bildungs- und Erziehungsarbeit der Schule. Sie berät über alle wichtigen Angelegenheiten der Schule. Hierzu kann sie Anträge an die Schulkonferenz richten.

Der Schulpflegschaft der Realschule Ascheberg kommt im Rahmen des Auflösungsprozesses besondere Bedeutung zu. Sie begleitet und unterstützt die Bemühungen des Kollegiums, des Schulträgers und der Schulaufsicht, einen ordnungsgemäßen Schulbetrieb bis zum letzten Jahrgang zu gewährleisten. Eine offene, vertrauensvolle Zusammenarbeit ist hilfreich, um die anstehenden Probleme gemeinsam zu bewältigen.

Die Namen und Kontaktdaten der jeweiligen Elternvertreter sind im Sekretariat (02593-661) zu erfragen.